Kostenloser Versand ab 120€

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und sparen Sie 10 % bei Ihrer ersten Bestellung!

INTERNATIONALER Tag der Unabhängigkeit

De Shopify API  •   3 minute de lecture

Heute, am 4. Juli, feiern die USA ihren Tag der Unabhängigkeit – mit vielen Fanfaren und Feiern und definitiv mit Feuerwerken.

Ich habe dies als Anhaltspunkt genommen, um mir ein paar Gedanken zum Thema der Unabhängigkeit im Allgemeinen zu machen:

Lasst uns doch heute den INTERNATIONALEN TAG DER UNABHÄNGIGKEIT feiern!

Unabhängigkeit sollte nämlich bedeuten, dass man auch andere zu ihrer eigenen Unabhängigkeit ermächtigt – denn wenn man dies wirklich ist, dann kann man nicht von der Unterdrückung oder Kleinhaltung anderer profitieren, da man von ihnen ja eh nicht abhängig ist! ;-)

Dazu gehört sowohl die Abweichung gegenüber dem Anderssein der Mitmenschen, als auch auf die Unterwerfung oder Ausnutzung derer zu vertrauen (sowie auf das willkürliche Zerbomben von Ländern, die die „Demokratisierungsagenda“ nicht mitmachen wollen, um den Willen des Himmels!).

Lasst uns eine neue Kultur des Lebens und des Lebens lassen ins Leben rufen, in welcher wahrhaftig unabhängige Forschung in Freier Energie an unseren Universitäten möglich ist, in der wir die Freiheit haben, unabhängig unsere jüngere und antike Geschichte zu recherchieren, in der die Meinungs- und Redefreiheit und der klinische Austausch von Ideen nicht durch lächerliche Zensur-Memes behindert wird, und in der wir frei sind, unabhängig unserer eigenen Gesundheit nachzugehen, und uns unabhängig darüber zu informieren.

In einer solchen Welt ist das Potenzial für Wachstum und Fülle einfach endlos!

Das ist das Paradies nach dem wir suchen , und es ist die wirkliche Bedeutung von Unabhängigkeit .

Was kann uns noch zurückhalten?

Unabhängigkeit fängt damit an, die Verantwortung für’s eigene Handeln zu übernehmen.
Erst wenn wir aufhören, andere für unsere Missgeschicke (s. Madame Clintons Hetze gegen Trump – schlechteste Verliererin des Jahres?) zu beschuldigen, und sie selber akzeptieren, können wir diese Situationen verändern und die Welt erschaffen, in der wir hier und jetzt leben wollen – und uns in die wirkliche Unabhängigkeit geben.

Die Orgonbewegung (oder wie Don es lieber nennt: das Orgon-Netzwerk) war schon immer in ihrem Kern eine Unabhängigkeitsbewegung .

Wir beklagen nicht lange über die bösen Chemtrails , sondern erkennen sie an und werden aktiv, um sie zu neutralisieren! Wir flippen nicht aus, wenn wir uns dem verborgenen dualen Gebrauch der Mobilfunktürme als ewige Todesstrahlensender und Mittel zur Wettermanipulation und Gehirnwäsche bewusst werden, sondern verwandeln sie einfach mit unseren Towerbustern in starke, positive Orgongeneratoren.
Dasselbe gilt für das ganze andere negative Zeug, in dem man sich so leicht verlieren kann – in diesem tiefen Morast der Angst.

Die Orgonitbeschränkung erleuchtet zwar den Vorhang der Dunkelheit, aber dennoch ist sie nicht die magische Pille für alle unsere Probleme. Es sind wir selber, die uns einsetzen müssen und durch unsere eigene Unabhängigkeit die Unabhängigkeit der anderen fördern müssen.
Sich magische Pillen einzuwerfen ist doch schon seit Jahren das Versprechen der allopathischen Medizin und der Konsumgesellschaft – und schau dir das Misère aus kontrollierten Krankheiten, Süchten und Abhängigkeit doch einfach mal an!


Lasst uns also in gutem Stil den 4. Juli nicht als Tag amerikanischer Unabhängigkeit, sondern als Tag unserer eigenen Unabhängigkeit feiern – und wie geht das besser als mit einem satten Rabatt von 20 % auf alle unsere Produkte?! Wiederverkäufer sind auch willkommen; außerdem ist heute der letzte Tag, an dem unsere alten Preise noch als Angebot erhältlich sind.
Kein Gutscheincode nötig – alles ist bereits reduziert!

Précédent Suivant